Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Zur Steinerburg

Wanderung · Arbon
Verantwortlich für diesen Inhalt
Thurgau Tourismus Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick auf den Hafen von Arbon
    / Blick auf den Hafen von Arbon
    Foto: Arbon Tourismus, Thurgau Tourismus
  • / Sehenswerter Fischmarktpaltz in der Altstadt
    Foto: Arbon Tourismus, Thurgau Tourismus
  • / Kastanienallee auf dem Weg nach Steinach
    Foto: Arbon Tourismus, Thurgau Tourismus
  • / Abendstimmung über Steinach
    Foto: Arbon Tourismus, Thurgau Tourismus
  • / Schöner Rastplatz bei der Ruine der Steinacher Burg
    Foto: Arbon Tourismus, Thurgau Tourismus
  • / Weiter Blick über die Wiesen
    Foto: Arbon Tourismus, Thurgau Tourismus
  • / Klein aber fein, das Schloss Roggwil
    Foto: Arbon Tourismus, Thurgau Tourismus
  • / Kleiner Abstecher zum Echinapoint Schaugarten bei der Bioforce lohnt sich.
    Foto: Arbon Tourismus, Thurgau Tourismus
  • / Der Weg vom Apfel in die Flasche entdeckt man im Mosterei- und Brennereimuseum
    Foto: Arbon Tourismus, Thurgau Tourismus
  • / Zur Abwechslung Maschienen- und Motorenduft im Saurer Museum.
    Foto: Arbon Tourismus, Thurgau Tourismus
  • / Ein kühles Bad im Schwimmbad Arbon.
    Foto: Arbon Tourismus, Thurgau Tourismus
m 480 460 440 420 400 380 12 10 8 6 4 2 km
Einfache Wanderung in der Umgebung Arbon mit schönen Aussichtpunkten über die Region und den See.
leicht
Strecke 12,4 km
3:15 h
89 hm
87 hm

Nicht nur die Industrie prägt die Region am See. Der idylische Wanderweg führt durch eine schattenspendende Kastanienallee dem See entlang nach Steinach. Weiter führt der Weg dem Flüsschen Steinach entlang.

In Obersteinach steigt der Weg leicht an bis zur Ruine der Steinerburg. Dort bietet sich ein  idealen Picknickplatz an, mit schöner Aussicht auf die Region und den See. Weiter geht es über Feldwege, durch Wiesen und Obstplantagen bis der Wanderer bei Stachen wieder auf einen Ortsteil von Arbon stösst.

Der Blick auf den Alpstein versüsst bei schönem Wetter das letzte Teilstück durch das Wohngebiet.

Autorentipp

Besonders empfieht sich ein Besuch des MOMÖs, des Historischen Museums für geschichtlich Interssierte und das Saurer Museum für Oldtimer- und Technikfans.
Profilbild von Arbon Tourismus
Autor
Arbon Tourismus
Aktualisierung: 19.06.2019
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Steinacher Burg, 482 m
Tiefster Punkt
Hafen Steinach, 396 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Wanderweg mit gelber Signalisation. Verläuft oft auf breiten Wegen, kann aber auch schmal und uneben angelegt sein. Steile Passagen werden mit Stufen überwunden. Abgesehen von der gewöhnlichen Aufmerksamkeit und Vorsicht stellen Wanderwege keine besonderen Anforderungen.

Weitere Infos und Links

Weitere Informationen über die Ferienregion Arbon und Umgebung sowie zu Aktivitäten und Erlebnissen unterwegs finden Sie unter: www.arbontourismus.ch

Start

Arbon, Bahnhof (397 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'750'275E 1'264'108N
DD
47.510529, 9.433657
GMS
47°30'37.9"N 9°26'01.2"E
UTM
32T 532653 5261991
w3w 
///vergabe.betten.ordern

Ziel

Arbon, Bahnhof

Wegbeschreibung

Arbon - Steinach - Obersteinach - Steinerburg - Tälisberg - Stachen - Arbon

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Anreise per Bahn bis Arbon. Den Startpunkt erreicht man in wenigen Gehminuten beim Hafen Arbon.

Anfahrt

Bei der Anreise mit dem Auto die Autobahn A1 bei Meggenhus verlassen. anschliessend der A1.1 bis Arbon Süd folgen.

Dann dem untergeordneten Strassennetz bis zum Adolph-Saurer-Quai. von dort sind es wenige Schritte bis zum Startpunkt.

Parken

In unmittelbarer Nähe des Startpunkts, am Adolph-Saurer-Quai, stehen Parkplätze zur Verfügung.

Koordinaten

SwissGrid
2'750'275E 1'264'108N
DD
47.510529, 9.433657
GMS
47°30'37.9"N 9°26'01.2"E
UTM
32T 532653 5261991
w3w 
///vergabe.betten.ordern
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Das Tragen fester Schuhe mit griffiger Sohle, eine der Witterung entsprechende Ausrüstung und topografische Karten werden empfohlen.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
12,4 km
Dauer
3:15 h
Aufstieg
89 hm
Abstieg
87 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich familienfreundlich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.