Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour Etappe 2

Thurgauer Thurweg (Weinfelden – Frauenfeld)

Wanderung · Thurgau
Verantwortlich für diesen Inhalt
Thurgau Tourismus Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Thurbrücke bei Frauenfeld
    / Thurbrücke bei Frauenfeld
    Foto: Thurgau Tourismus
  • / Bluescht bei Frauenfeld
    Foto: Thurgau Tourismus
  • / Schloss Frauenfeld
    Foto: Thurgau Tourismus
  • / Thur bei Frauenfeld
    Foto: Thurgau Tourismus
  • / Thur bei Frauenfeld
    Foto: Thurgau Tourismus
  • / Brücke auf dem Thurweg
    Foto: Thurgau Tourismus
  • / Promenade in Frauenfeld
    Foto: Thurgau Tourismus
  • / Zürcherstrasse in Frauenfeld
    Foto: Thurgau Tourismus
  • / Brunnen in Weinfelden
    Foto: Thurgau Tourismus
  • / Stadt Weinfelden
    Foto: Thurgau Tourismus
  • / Brücke auf dem Thurweg
    Foto: Thurgau Tourismus, Thurgau Tourismus
  • / Brücke auf dem Thurweg
    Foto: Thurgau Tourismus
m 440 420 400 380 20 15 10 5 km
Der Thurgauer Thurweg führt entlang der Thur von Weinfelden bis nach Frauenfeld. Vielfältige Stege und Brücken charakterisieren diese Etappe des Thurwegs.
schwer
Strecke 24 km
5:45 h
30 hm
60 hm

Vom Bahnhof Weinfelden führt der Wanderweg zum Ganggelisteg, einer filigranen Drahtseilbrücke. Auf dieser kann die Thur in Richtung Bussnang überquert werden. Der Weg führt thurabwärts aber vorerst auf der Nordseite des Flusses, vorbei am Kanalkraftwerk Wiide, in Richtung Amliker Brücke, wo er den Pilgerweg kreuzt.

Nach weiteren drei Kilometern auf der gleichen Flussseite wartet die alte Holzbrücke von Eschikofen auf einen Besuch. Sie wurde 1837 erbaut und ist noch heute ein Meisterwerk des Holzhandwerks. Nach einem kurzen Abstecher auf der Südseite der Thur überquert der Weg den Fluss ein weiteres Mail, nämlich über die 174 Meter lange Eisenbahnbrücke bei Eschikofen.

Südlich von Grüneck überquert der Wanderweg die Autobahnbrücke, erreicht den Biberpfad in Pfyn, um schliesslich erneut die Flussseite zu wechseln. Nun führt der Weg ins Gebiet der grossen Allmend und endet in Frauenfeld.

 

Autorentipp

Ein Besuch im Naturmuseum Thurgau, dem Museum für Archäologie oder dem Historischen Museum Thurgau am Ende der Etappe ist lohnenswert.
Profilbild von Thurgau Tourismus
Autor
Thurgau Tourismus
Aktualisierung: 10.04.2019
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Weinfelden, 444 m
Tiefster Punkt
Pfyn, 388 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Wanderweg mit gelber Signalisation. Verläuft oft auf breiten Wegen, kann aber auch schmal und uneben angelegt sein. Steile Passagen werden mit Stufen überwunden. Abgesehen von der gewöhnlichen Aufmerksamkeit und Vorsicht stellen Wanderwege keine besonderen Anforderungen.

Weitere Infos und Links

Weitere Informationen über die Ferienregion Thurgau-Bodensee sowie zu Aktivitäten und Erlebnissen unterwegs finden Sie unter: www.thurgau-bodensee.ch

Start

Weinfelden, Bahnhof (429 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'725'480E 1'269'752N
DD
47.566475, 9.106180
GMS
47°33'59.3"N 9°06'22.2"E
UTM
32T 507986 5268123
w3w 
///abgesagt.behandeln.kreuzung

Ziel

Frauenfeld, Bahnhof

Wegbeschreibung

Weinfelden – Bussnang – Amlikon – Eschikofen – Felben-Wellhausen – Frauenfeld

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Anreise per Bahn bis Weinfelden. Der Startpunkt befindet sich unmittelbar bei der Haltestelle.

Anfahrt

Bei der Anreise mit dem Auto die Autobahn A7 bei Dreieck Grüneck oder die A1 bei Wil verlassen.

Anschliessend dem untergeordneten Strassennetz bis zum Startpunkt, Bahnhof Weinfelden, folgen.

Parken

In unmittelbarer Nähe des Startpunkts befinden sich mehrere öffentliche, kostenpflichtige Parkplätze.

Koordinaten

SwissGrid
2'725'480E 1'269'752N
DD
47.566475, 9.106180
GMS
47°33'59.3"N 9°06'22.2"E
UTM
32T 507986 5268123
w3w 
///abgesagt.behandeln.kreuzung
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Das Tragen fester Schuhe mit griffiger Sohle, eine der Witterung entsprechende Ausrüstung und topografische Karten werden empfohlen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
24 km
Dauer
5:45 h
Aufstieg
30 hm
Abstieg
60 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Etappentour Einkehrmöglichkeit Von A nach B familienfreundlich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.