Teilen
Merken
Tour hierher planen
Fitness
Wanderung

Thurgauer Fabelweg

Wanderung • Thurgau
Verantwortlich für diesen Inhalt
Thurgau Tourismus
  • Der Fabelweg kombiniert Naturgenuss mit fabelhaftem Märchenvergnügen.
    / Der Fabelweg kombiniert Naturgenuss mit fabelhaftem Märchenvergnügen.
    Foto: Thurgau Tourismus, Thurgau Tourismus
  • 18 Stationen entführen in die Welt der Fabeln.
    / 18 Stationen entführen in die Welt der Fabeln.
    Foto: Thurgau Tourismus, Thurgau Tourismus
  • Die Tafeln halten Quizfragen und Anregungen für Spiele bereit.
    / Die Tafeln halten Quizfragen und Anregungen für Spiele bereit.
    Foto: Thurgau Tourismus, Thurgau Tourismus
  • Für Kinder und Familien ist der Themenwanderweg extra gut geeignet.
    / Für Kinder und Familien ist der Themenwanderweg extra gut geeignet.
    Foto: Thurgau Tourismus, Thurgau Tourismus
  • Der Höhenweg ist äusserst aussichtsreich.
    / Der Höhenweg ist äusserst aussichtsreich.
    Foto: Thurgau Tourismus, Thurgau Tourismus
  • Fabelweg vor der idyllischen Unterseekulisse.
    / Fabelweg vor der idyllischen Unterseekulisse.
    Foto: Thurgau Tourismus, Thurgau Tourismus
  • Eine Familie auf dem Fabelweg.
    / Eine Familie auf dem Fabelweg.
    Foto: Thurgau Tourismus, Thurgau Tourismus
  • Verschiedene Rastplätze laden zum Verweilen ein.
    / Verschiedene Rastplätze laden zum Verweilen ein.
    Foto: Thurgau Tourismus, Thurgau Tourismus
  • Für Schulklassen gibt es zusätzliche Materialien für den Fabelweg.
    / Für Schulklassen gibt es zusätzliche Materialien für den Fabelweg.
    Foto: Thurgau Tourismus, Thurgau Tourismus
  • Die Route ist mit gelben Richtungszeigern und einem eigenen Routenfeld ausgeschildert.
    / Die Route ist mit gelben Richtungszeigern und einem eigenen Routenfeld ausgeschildert.
    Foto: Thurgau Tourismus, Thurgau Tourismus
  • Kenner reisen von Ermatingen mit einer Schifffahrt zurück zum Ausgangspunkt nach Steckborn.
    / Kenner reisen von Ermatingen mit einer Schifffahrt zurück zum Ausgangspunkt nach Steckborn.
    Foto: Thurgau Tourismus, Thurgau Tourismus
Karte / Thurgauer Fabelweg
150 300 450 600 750 m km 2 4 6 8 10

Der aussichtsreiche Höhenweg von Steckborn über Oberfruthwilen nach Ermatingen kombiniert auf leichten elf Kilometern schönsten Naturgenuss mit fabelhaftem Märchenvergnügen.

leicht
11,1 km
3:00 h
170 hm
180 hm

18 Stationen entführen zwischen Steckborn und Ermatingen, beides schmucke Fischerorte am Südufer des Bodensees, in die Welt der Fabeln. Der elf Kilometer lange, für Kinder und Familien extra gut geeignete Themenweg lässt sich in drei Stunden gemütlich erwandern und bietet spektakuläre Aussichten auf die Bodenseeregion. Immer mit dabei: Meister Petz, Meister Lampe und viele andere gefiederte oder pelzige Fabeltiere, die mit ihren Geschichten vorgestellt werden.

Ergänzend zu den Erzählungen berühmter Schriftsteller gibt's jede Menge passende Quizfragen und Anregungen für Spiele. Gruppenaufgaben wie Ausredenerfinden oder Huckepack-Laufen stärken den Zusammenhalt im Wanderteam. Auf halbem Weg finden sich zwei Grill- und Picknickplätze, die zum Verweilen einladen.

Der Themenwanderweg eignet sich sowohl für Familien als auch für Schulklassen, kleine Wandergruppen und einzelne Wanderer. Nach der Durchquerung von Oberfruthwilen ist der Fabelweg auf rund einem Kilometer nicht kinderwagentauglich.

Autorentipp

Für den Rückweg von Steckborn nach Ermatingen geniessen Kenner die 45-minütige Schifffahrt mit der Schifffahrtsgesellschaft Untersee und Rhein.

outdooractive.com User
Autor
Thurgau Tourismus
Aktualisierung: 24.01.2018

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
576 m
402 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Wanderweg mit gelber Signalisation und grünem Routenfeld «Fabelweg». Verläuft oft auf breiten Wegen, kann aber auch schmal und uneben angelegt sein. Steile Passagen werden mit Stufen überwunden. Abgesehen von der gewöhnlichen Aufmerksamkeit und Vorsicht stellen Wanderwege keine besonderen Anforderungen.

Ausrüstung

Das Tragen fester Schuhe mit griffiger Sohle, eine der Witterung entsprechende Ausrüstung und topografische Karten werden empfohlen.

Weitere Infos und Links

Weitere Informationen über die Ferienregion Thurgau-Bodensee sowie zu Aktivitäten und Erlebnissen unterwegs finden Sie unter: www.thurgau-bodensee.ch

Start

Steckborn, Bahnhof (403 hm)
Koordinaten:
Geographisch
47.664689, 8.980936
UTM
32T 498568 5279033

Ziel

Ermatingen, Bahnhof

Wegbeschreibung

Steckborn – Langenergeten – Dieppishalde – Burst – Oberfruthwilen – Ermatingen

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Anreise per Bahn bis Steckborn. Der Startpunkt befindet sich unmittelbar beim Bahnhof.

Anfahrt

Bei der Anreise mit dem Auto die Autobahn A7 beim Dreieck Grünegg verlassen. Anschliessend dem untergeordneten Strassennetz bis zum Startpunkt, Bahnhof Steckborn, folgen.

Parken

In unmittelbarer Nähe des Startpunkts befinden sich mehrere öffentliche, kostenpflichtige Parkplätze.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.
Schwierigkeit
leicht
Strecke
11,1 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
170 hm
Abstieg
180 hm
mit Bahn und Bus erreichbar familienfreundlich Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.