Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour Etappe 1

Mittelthurgauer Schlossweg (Weinfelden – Sulgen)

Wanderung · Thurgau
Verantwortlich für diesen Inhalt
Thurgau Tourismus Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Unterwegs auf dem Mittelthurgauer Schlossweg
    / Unterwegs auf dem Mittelthurgauer Schlossweg
    Foto: Thurgau Tourismus
  • / Blick über Weinfelden
    Foto: Thurgau Tourismus, Thurgau Tourismus
  • / Schloss Weinfelden am Ottenberg
    Foto: Thurgau Tourismus, Thurgau Tourismus
  • / Schloss Weinfelden
    Foto: Thurgau Tourismus, Thurgau Tourismus
  • / Zentrum von Weinfelden
    Foto: Thurgau Tourismus, Thurgau Tourismus
  • / Riegelhäuser in Weinfelden
    Foto: Thurgau Tourismus, Thurgau Tourismus
  • / Zentrum von Weinfelden mit Brunnen
    Foto: Thurgau Tourismus, Thurgau Tourismus
  • / Weinfelden
    Foto: Thurgau Tourismus, Thurgau Tourismus
  • / Rebberg Weinfelden
    Foto: Thurgau Tourismus, Thurgau Tourismus
  • / Weindegustation ob Weinfelden
    Foto: Thurgau Tourismus
  • / Reben Weinfelden
    Foto: Thurgau Tourismus, Thurgau Tourismus
m 600 500 400 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Burgen, Schlösser und Ruinen prägen die Landschaft des Thurgaus. Auf dem Schlossweg durch den Mittelthurgau lassen sich einige davon - mindestens aus der Ferne - entdecken.
mittel
Strecke 17,8 km
4:45 h
320 hm
300 hm

Der Mittelthurgauer Schlossweg startet im schmucken Weinfelden. Die Gemeinde liegt in der sanften Hügellandschaft am Übergang zwischen Thurtal und Ottenberg. Das Wahrzeichen von Weinfelden, das Schloss, thront hoch über dem Winzerstädtlein. Bald steigt der Wanderweg an und der reich mit Reben bewachsene Ottenberg wird überschritten, bevor man Berg erreicht. Dessen Wahrzeichen ist ebenfalls ein Schloss, das inzwischen aber als Altersheim genutzt wird.

Von Berg führt der Mittelthurgauer Schlossweg stets leicht bergab ins Thurtal und man erreicht das Etappenziel in Sulgen. Die Wanderung auf dem Schlossweg ist abwechslungsreich und interessant: vorbei an Streuobstwiesen, durch Wälder und an Gewässern entlang. Wobei die ländlichen Dörfer und reichlich mit Blumen geschmückten Bauernhäuser nicht vergessen werden dürfen.

Autorentipp

Der Weinweg führt durch die Rebberge von Weinfelden, Boltshausen und Ottoberg. Unterwegs erfährt man Wissenswertes über die Reben und die Winzer.
Profilbild von Thurgau Tourismus
Autor
Thurgau Tourismus
Aktualisierung: 02.05.2018
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Weinfelden, Oberottenberg, 677 m
Tiefster Punkt
Weinfelden, Bahnhof, 429 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Wanderweg mit gelber Signalisation. Verläuft oft auf breiten Wegen, kann aber auch schmal und uneben angelegt sein. Steile Passagen werden mit Stufen überwunden. Abgesehen von der gewöhnlichen Aufmerksamkeit und Vorsicht stellen Wanderwege keine besonderen Anforderungen.

Weitere Infos und Links

Weitere Informationen über die Ferienregion Thurgau-Bodensee sowie zu Aktivitäten und Erlebnissen unterwegs finden Sie unter: www.thurgau-bodensee.ch

Start

Weinfelden, Bahnhof (429 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'725'468E 1'269'733N
DD
47.566306, 9.106017
GMS
47°33'58.7"N 9°06'21.7"E
UTM
32T 507974 5268104
w3w 
///ernähren.voll.zitrone

Ziel

Sulgen, Bahnhof

Wegbeschreibung

Weinfelden – Ottoberg – Berg – Guntershausen b. Berg – Leimbach – Sulgen

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Anreise per Bahn bis Weinfelden.

Der Startpunkt befindet sich unmittelbar bei der Haltestelle.

Anfahrt

Bei der Anreise mit dem Auto die Autobahn A7 beim Dreieck Grüneck verlassen.

Anschliessend dem untergeordneten Strassennetz bis zum Startpunkt, Bahnhof Weinfelden, folgen.

Parken

In unmittelbarer Nähe des Startpunkts befinden sich mehrere öffentliche, kostenpflichtige Parkplätze.

Koordinaten

SwissGrid
2'725'468E 1'269'733N
DD
47.566306, 9.106017
GMS
47°33'58.7"N 9°06'21.7"E
UTM
32T 507974 5268104
w3w 
///ernähren.voll.zitrone
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Das Tragen fester Schuhe mit griffiger Sohle, eine der Witterung entsprechende Ausrüstung und topografische Karten werden empfohlen.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
17,8 km
Dauer
4:45 h
Aufstieg
320 hm
Abstieg
300 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch Von A nach B

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.