Teilen
Merken
Tour hierher planen
Fitness
Wanderung

Min Weag 31 | Bildstein – Bodensee

· 1 Bewertung · Wanderung · Bodensee-Vorarlberg
Verantwortlich für diesen Inhalt
Vorarlberg Tourismus GmbH - VorarlbergRundweg
  • Bregenz, Gebhardsberg 2
    / Bregenz, Gebhardsberg 2
    Foto: Barbara Neyer, Amt der Vorarlberger Landesregierung - Kultur
  • Seebühne - Bregenzer Festspiele
    / Seebühne - Bregenzer Festspiele
    Foto: Bregenzer Festspiele, Bregenzer Festspiele
  • Festspiel- und Kongresshaus Bregenz
    / Festspiel- und Kongresshaus Bregenz
    Foto: Bruno Klomfar, Bregenz Tourismus & Stadtmarketing GmbH
  • Strandbad Bregenz
    / Strandbad Bregenz
    Foto: Roman Horner/Bregenz Tourismus & Stadtmarketing Bregenz, Vorarlberg Tourismus GmbH - VorarlbergRundweg
  • Vorarlberger Wanderwegekonzept
    / Vorarlberger Wanderwegekonzept
    Foto: Vorarlberg Rundweg, Vorarlberg Tourismus GmbH - VorarlbergRundweg
Karte / Min Weag 31 | Bildstein – Bodensee
300 450 600 750 900 m km 2 4 6 8 10 12 14 Burgruine Hohen Bregenz, Gebhardsberg

Behagliche Wanderung von Bildstein über einen Waldlehrpfad herab ins Rheintal und dann am Bodenseeufer entlang bis nach Bregenz.
leicht
14,1 km
4:15 h
150 hm
400 hm
In dieser halbtätigen Etappe finden wir fast alles: Berg, Wald, Fluss und See. Von Bildstein starten wir (nachdem wir ausgiebig den beeindruckenden Ausblick aufs Rheintal genossen haben) über den Waldlehrpfad hinab ins Tal. Von Kennelbach folgen wir der Bregenzerache bis zum Bodensee und spazieren dem Ufer entlang bis zur Seebühne der Bregenzer Festspiele. Von der Seepromenade aus präsentiert sich Bregenz mit der attraktiven „skyline“ mit dem vorarlberg museum, dem Theater und dem Kunsthaus sowie der Post.

„Min Weag“: Der Vorarlberg Rundweg besteht aus 31 Etappen, die mit vielfältigen Kultur- und Naturräumen in fünf Regionen überraschen.

outdooractive.com User
Autor

Hermann Brändle

Aktualisierung: 27.04.2018

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
759 m
394 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

NOTRUF:
140 Alpine Notfälle österreichweit
144 Alpine Notfälle Vorarlberg
112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)  
www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps

Weitere Infos und Links

Entwickelt von der Vorarlberg Tourismus GmbH unter Mithilfe von Helmut Düringer, Hanno Dönz und „Moses“ Markus Moosbrugger,
nach einer Idee von Joe Metzler

Start

Bildstein, Kirche (653 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.457996, 9.772369
UTM
32T 558216 5256350

Ziel

Bregenz, Seebühne

Wegbeschreibung

Von Bildstein spazieren wir abwärts auf einem rot-weiß markierten Waldlehrpfad hinunter zum Rickenbach, überqueren dort die Brücke und können im Gasthaus Dreiländerblick einkehren.

Über die Ippach Ebene kommen wir dann nach Kennelbach und wandern nun immer entlang der Bregenzerache bis zum Bodensee. Nun folgen wir dem Uferweg und erreichen bald die Landeshauptstadt Bregenz.

Unterkünfte in Bregenz

Öffentliche Verkehrsmittel

Anreise über die Bahnhöfe Bregenz und Dornbirn, dann weiter mit den Buslinien 20 oder 21 nach Wolfurt – Haltestelle Bildsteiner Straße, umsteigen auf die Linie 45 nach Bildstein - Haltestelle "Bildstein Dorfplatz" (www.vmobil.at). 

Anfahrt

über Deutschland: Lindau - durch Bregenz in Richtung Dornbirn via Wolfurt/Bregenzerwald. Kurz vor dem Ortsende von Wolfurt-Rickenbach links nach Bildstein abbiegen.

über Schweiz/Tirol: auf der Rheintal-Autobahn A 14 bis Ausfahrt Dornbirn Nord/Bregenzerwald. Dann auf der L 200 in Richtung Bregenzerwald bis zur Abzweigung Schwarzach vor dem Achraintunnel. Ab dort folgen Sie der braunen Hinweistafel zur „Barockkirche Bildstein“

Routenplaner

Parken

Es befinden sich Parkplätze bei der Wallfahrtskirche und beim Gasthof Ochsen.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Du hast Fragen zu Schwierigkeit, Öffnungszeiten oder Ausrüstung? Dann stelle sie hier.


1 Bewertung

4,0
Guenter Unterberger
28.09.2016 · Community
Eine schöne und erstaunlich abwechslungsreiche Wanderung, aber die Route verbindet verschiedene bestehende Wege und ab und zu ist es nicht einfach die Fortsetzung zu finden. Wir hatten z. B. Probleme den Anfang zu finden, die Fortsetzung beim Dreiländereck und verloren den Weg etwas weiter unter und kamen nach Wolfurt. Die Dauer von 4:15 Std. passt ziemlich gut und man geht erstaunlich viel aufwärts - mehr als 250 HM vielleicht erwarten lassen.
mehr zeigen
Gemacht am 28.09.2016
Blick ins Rheintal von Bildstein
Foto: Guenter Unterberger, Community

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
14,1 km
Dauer
4:15 h
Aufstieg
150 hm
Abstieg
400 hm
Streckentour Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch familienfreundlich geologische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.