Teilen
Merken
Tour hierher planen
Fitness
Wanderung

Bregenz | Erlebnistour Pfänder – Hirschberg

Wanderung · Bodensee-Vorarlberg
Verantwortlich für diesen Inhalt
Bodensee-Vorarlberg Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick vom Pfänder
    / Blick vom Pfänder
    Foto: Bodensee-Vorarlberg Tourismus GmbH
  • Hirschberg-Alpe
    / Hirschberg-Alpe
    Foto: Vorarlberg Rundweg, Bodensee-Vorarlberg Tourismus GmbH
  • Alte Dampfsäge
    / Alte Dampfsäge
    Foto: Vorarlberg Rundweg, Vorarlberg Tourismus GmbH - VorarlbergRundweg
  • Pfänderbahn
    / Pfänderbahn
    Foto: Dietmar Walser, WK Vorarlberg - Fachgruppe Seilbahnen
  • Aussichtsplattform auf dem Pfänder
    / Aussichtsplattform auf dem Pfänder
    Foto: Othmar Heidegger, Stadt Bregenz
  • Rastplatz am Berggipfel
    / Rastplatz am Berggipfel
    Foto: Othmar Heidegger, Stadt Bregenz
  • Abzweig Geserbergrundweg - hier geht's weiter nach Ahornach
    / Abzweig Geserbergrundweg - hier geht's weiter nach Ahornach
    Foto: Meckatzer Löwenbräu Benedikt Weiß KG
  • / Vorarlberger Wanderwegekonzept
    Foto: Bodensee-Vorarlberg Tourismus GmbH
600 750 900 1050 1200 m km 2 4 6 8 10 Pfändergipfel Fatima Kapelle

Beliebte Familienwanderung vom Pfänder, dem Hausberg der Bregenzer, über den Hirschberg nach Langen.

mittel
12 km
3:45 h
262 hm
624 hm

Vom Pfänder bietet sich ein herrlicher Rundblick über den gesamten Bodensee und die Berggipfel der Schweiz, Liechtensteins und Vorarlbergs. Rund um die Bergstation und entlang der Route stehen mehrere Gasthöfe und Jausenstationen zur Auswahl.

Autorentipp

Rundgang durch den Alpenwildpark unterhalb der Pfänderbahn-Bergstation (ganzjährig täglich geöffnet von 8.30 bis 18.30 Uhr, Eintritt frei, ca. 30 Min. Zeit für den Wildpark-Rundwanderweg einplanen).

Das Pfänderbahn-Museum in der Talstation: Die Ausstellung widmet sich der Geschichte der Pfänderbahn (täglich geöffnet,
Eintritt frei).

Käse-Lehrpfad nach Eichenberg/Lutzenreute mit Schautafeln zur Käseerzeugung (ca. 1,5 Std. Gehzeit)

 

 

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1095 m
Tiefster Punkt
655 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

NOTRUF:
140 Alpine Notfälle österreichweit
144 Alpine Notfälle Vorarlberg
112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)   
www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps

Start

Bregenz, Pfänderbahn Bergstation (1019 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.505863, 9.779418
UTM
32T 558693 5261675

Ziel

Langen bei Bregenz

Wegbeschreibung

Auffahrt mit der Pfänderbahn zur Bergstation. Von der Bergstation Wanderung über den Pfändergipfel und die Parzelle Jungholz zur Hirschbergalpe und zum Hirschberg. Abstieg am Südhang über die Parzellen Ahornach, Geserberg und Stollen nach Langen. Rückfahrt mit dem Landbus (Landbus Linie 25) nach Bregenz.

Varianten: Anstieg übers „G’schlief“, den Gschliefweg (ca. 1,5 Std. Gehzeit). Die Wanderung ist auch in umgekehrter Richtung (Langen – Ahornach – Hirschberg – Pfänder, 3 1/2 Std.) möglich.

Öffentliche Verkehrsmittel

www.vmobil.at

Parken

Bei Pfänderbahn oder in der Innenstadt von Bregenz
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
12 km
Dauer
3:45 h
Aufstieg
262 hm
Abstieg
624 hm
Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.