Teilen
Merken
Tour hierher planen
Fitness
Wanderung

Auf dem Prälatenweg zum Affenberg – vorbei an romantischen Seen und tiefen Wäldern

· 3 Bewertungen · Wanderung · Bodensee in Baden-Württemberg
Verantwortlich für diesen Inhalt
BodenSeeTeam Verifizierter Partner 
  • Orientierungstafel
    / Orientierungstafel
    Foto: Miriam Frietsch, Outdooractive Redaktion
  • Affenberg Salem
    / Affenberg Salem
    Foto: Zister, GNU-FDL, Outdooractive Redaktion
  • Wege durch den Affenberg.
    / Wege durch den Affenberg.
    Foto: Miriam Frietsch, Outdooractive Redaktion
  • Biergarten und Gaststätte am Affenberg.
    / Biergarten und Gaststätte am Affenberg.
    Foto: Miriam Frietsch, Outdooractive Redaktion
  • Störche, Affenberg Salem
    / Störche, Affenberg Salem
    Foto: Tourist-Information Uhldingen-Mühlhofen
  • Affenberg Salem
    / Affenberg Salem
    Foto: Tourist-Information Uhldingen-Mühlhofen
  • / Bifang-Weiher, Salem-Mimmenhausen
    Foto: Tourist-Information Uhldingen-Mühlhofen
150 300 450 600 750 m km 2 4 6 8 10 12 Kaltbrunnweiher Affenberg Martinsweiher Bifangweiher Damwildgehege

Diese Rundtour führt uns entlang des geschichtsträchtigen Prälatenweges, vorbei an vielen idyllischen Weihern und dem Affenberg Salem.

 

leicht
12,2 km
3:30 h
167 hm
167 hm

Autorentipp

Einkehrmöglichkeitenin Mühlhofen oder entlang der Wegstrecke.

 

outdooractive.com User
Autor
Nadia Intelisano
Aktualisierung: 26.02.2016

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Höchster Punkt
460 m
Tiefster Punkt
406 m

Start

Ortsmitte in Mühlhofen (Kreisverkehr) (406 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.738810, 9.261540
UTM
32T 519607 5287303

Wegbeschreibung

Unsere Wanderung beginnt am Kreisverkehr in Mühlhofen, nahe des Gasthof Sternen und des Bodensee Hotel Kreuz. Wir folgen dem Wanderweg Richtung Nellenfurt und Kloster Birnau durch die Kirchstraße und die Weitfeldstraße, wo am Beginn die Bahngleise unterquert werden. Nach Verlassen der Ortschaft gelangen wir an eine Kreuzung, gehen dort geradeaus weiter bis zu einer Querstraße, wo wir in den gegenüberliegenden Feldweg hineingehen. Diesem folgen wir weiter bis zum Wald und gehen nun steil bergab und geradeaus weiter direkt am Ufer des Kaltbrunnweihers entlang, bis wir auf einen asphaltierten Querweg stoßen. Hier gehen wir rechts, immer geradeaus weiter,   bis wir nach ca. 1 km am dritten Wegabzweig nach rechts abbiegen und über einen Damm zwischen 2 romantisch gelegenen Weihern weitergehen. Hier lädt eine Sitzbank zum Verweilen ein. Weiter geht es links am oberen Weiher entlang. Am Ende des Weihers stoßen wir auf den Prälatenweg, auf dem wir nach rechts aufwärts weiter wandern. Nach Verlassen des Waldes führt der Prälatenweg zwischen Feldern und Wiesen direkt bis zum Affenberg, wo wir bereits 5 km zurückgelegt haben. Hier besteht die Möglichkeit zu einem Imbiss einzukehren und auch einen Rundgang durch das Affenfreigehege vorzunehmen. Hinter dem Eingangsbereich zum Affenberg geht die Wanderung rechts über einen schmalen Weg weiter. Wir folgen diesem Weg in den Wald hinein. An einer Gabelung halten wir uns rechts und gelangen bald an eine asphaltierte Straße, gehen hier rechts und nach ca.200 m wieder rechts in einen Waldweg mit Verbotsschild zur Durchfahrt. Ein schmaler Pfad führt uns linkshaltend am Rand des Markgräfinweihers entlang. Dieser Pfad mündet am Ende des Weihers in einen breiteren Weg, den wir geradeaus weiter am Ufer des Martinsweihers entlang gehen. Am kleinen Waldparkplatz gehen wir weiter geradeaus und nach weiteren 250 m zweigt links ein Weg ab, auf dem wir bis kurz vor den Bifangweiher weitergehen. Wir gehen am ersten Wegabzweig nach links und gleich wieder nach rechts am linken Ufer des Bifangweihers entlang, bis wir am links liegenden Hang ein Damwildgehege sehen können. Hier zweigt unsere Wanderung nach rechts ab, wir gehen weiter über einen Damm und einen Steg zwischen 2 Weihern bis zum gegenüberliegenden Ufer, dort nach links auf dem Feldweg entlang des Weihers. An der nächsten Wegkreuzung gehen wir nach rechts leicht aufwärts Richtung Mühlhofen. Diesen Weg gehen wir geradeaus weiter und nach einem Linksbogen wieder in den Wald hinein, wo wir auf einen breiteren Weg gelangen, dem wir weiter folgen. An einer Weggabelung gehen wir links. Kurz danach kommen wir an eine größere Wegkreuzung, auf der wir geradeaus weitergehen. Am nächsten Wegabzweig gehen wir nach links, wo uns das Wanderwegschild Richtung Mühlhofen führt, am Olsenweiher vorbei bis zur Hauptstraße, welche Uhldingen mit Salem verbindet. Wir überqueren die Straße und biegen in die Selsenbergstraße ein. Nach ca. 400 m erreichen wir die Grasbeurer Straße, auf der wir nach rechts gehend wieder unseren Ausgangspunkt, die Ortsmitte von Mühlhofen, erreichen.    

Öffentliche Verkehrsmittel

Buslinie 7397: Haltestelle in Mühlhofen, Gasthof Sonne

Anfahrt

Über die L201 oder K7883 Ortseinfahrt Mühlhofen bis zur Ortsmitte.

Parken

Hotels beim Kreisverkehr
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Du hast Fragen zu diesem Inhalt? Dann stelle sie hier.


Bewertungen

4,7
(3)
Michael Mehlig 
10.04.2015 · Community
Tolle Tour. war bei mir eine Joggingrunde und perfekt für einen Auswärtigen :) würde zwischen Markgräfinweiher und Martinsweiher zur anderen Seite wechseln, da ist morgens um 8.00 mehr Sonne. Leider haben die Obstbäume noch nicht geblüht, aber von denen gibt es reichlich!
mehr zeigen
Michael D. 
09.06.2014 · Community
Eine wirklich schöne Strecke. Auf der halben Wegstrecke streift man den Affenberg Salem und kann sich dort im Biergarten stärken. Im Mai waren die zahlreichen Storchennester alle besetzt.
mehr zeigen
Gemacht am 09.06.2014
Hans-Dieter Bauschert
05.08.2012 · Community
gut beschreiben schöne Strecke
mehr zeigen
Gemacht am 03.06.2012
Es werden nur Bewertungen mit Text angezeigt.

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
12,2 km
Dauer
3:30 h
Aufstieg
167 hm
Abstieg
167 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich Geheimtipp

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.