Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Radtour empfohlene Tour Etappentour

Mostindien-Tour (4 Tage)

Radtour · Thurgau
Verantwortlich für diesen Inhalt
Thurgau Tourismus Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Kunstgrenze in Kreuzlingen
    / Kunstgrenze in Kreuzlingen
    Foto: Thurgau Tourismus, Thurgau Tourismus
  • / Ermatingen
    Foto: Thurgau Tourismus, Thurgau Tourismus
  • / Nach Ermatingen lohnt sich der kleine Umweg über den aussichtsreichen Arenenberg.
    Foto: Thurgau Tourismus, Thurgau Tourismus
  • / Der Turmhof, das örtliche Wahrzeichen, prägt die Skyline von Steckborn.
    Foto: Thurgau Tourismus, Thurgau Tourismus
  • / Einladende Gartenwirtschaft in der Kartause Ittingen
    Foto: Thurgau Tourismus, Thurgau Tourismus
  • / Kartause Ittingen
    Foto: Thurgau Tourismus, Thurgau Tourismus
  • / Schloss Frauenfeld
    Foto: Thurgau Tourismus
  • / Riegelhäuser in Weinfelden
    Foto: Thurgau Tourismus, Thurgau Tourismus
  • / Bogenturm von Bischofszell
    Foto: Thurgau Tourismus, Thurgau Tourismus
  • / Arbon
    Foto: Thurgau Tourismus, Thurgau Tourismus
  • / Restaurant Hafen in Romanshorn
    Foto: Thurgau Tourismus, Thurgau Tourismus
  • / Hafen Romanshorn
    Foto: Thurgau Tourismus
  • / Seeburgpark in Kreuzlingen
    Foto: Thurgau Tourismus, Thurgau Tourismus
m 550 500 450 400 350 140 120 100 80 60 40 20 km Wifi Hotspots
Auf der Mostindien-Tour fährt man mit Panoramablick dem Apfel hinterher - quer durch den Thurgau. Es gibt viel zu entdecken: Kulinarisches, Erlebnispfade oder Museen und Schlösser.
mittel
Strecke 144,7 km
10:00 h
400 hm
400 hm
Diese Tour startet am Bahnhof in Kreuzlingen und führt zuerst durch die ruhige Unterseegegend. Über Ermatingen, Steckborn und Mammern gelangt man nach Stein am Rhein. Dann geht's rund um den Stammerberg und durch das offene Seebachtal zur Kartause Ittingen. Von der Kartause Ittingen führt die Tour nach Frauenfeld. Schliesslich führt die Route über Pfyn, Müllheim, Wigoltingen und Märstetten nach Weinfelden. Dann führt die Tour zuerst immer der Thur entlang nach Bischofszell. Durch das Naturschutzgebiet Hudelmoos führt die Route zum historischen Wasserschloss Hagenwil. Vor dem Eintreffen in Arbon passiert man schliesslich die bekannte Mosterei Möhl. Von Arbon geht's nach Romanshorn. Die Tour führt weiterhin immer entlang dem Bodensee zum Ziel nach Kreuzlingen.

Autorentipp

Wer zwischen Kradolf und Bischofszell auf die Thur-Route wechselt (Nr. 95), lässt die bekannte, mittelalterliche Thurbrücke nicht aus.
Profilbild von Thurgau Tourismus
Autor
Thurgau Tourismus
Aktualisierung: 30.07.2020
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
530 m
Tiefster Punkt
Frauenfeld, Kaserne, 386 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Veloweg mit blauer Signalisation auf rot-weissem Grund. Die allgemeinen Verkehrsregeln müssen beachtet werden. Handzeichen geben, genügend Abstand zum Strassenrand halten und den toten Winkel beachten!

Weitere Infos und Links

Weitere Informationen über die Ferienregion Thurgau-Bodensee sowie zu Aktivitäten und Erlebnissen unterwegs finden Sie unter: www.thurgau-bodensee.ch

Start

Kreuzlingen, Bahnhof (402 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'729'860E 1'279'519N
DD
47.653443, 9.167227
GMS
47°39'12.4"N 9°10'02.0"E
UTM
32T 512557 5277796
w3w 
///benutzer.erfreuen.beiden

Ziel

Kreuzlingen, Bahnhof

Wegbeschreibung

Route 2, Rhein-Route: Kreuzlingen - Stein am Rhein

Route 33, Kartäuser-Fürstenland-Route: Stein am Rhein - Kartause Ittingen

Route 33, Kartäuser-Fürstenland-Route: Kartause Ittingen - Frauenfeld

Route 60, Studenland-Töss-Römer-Route: Frauenfeld - Pfyn

Route 26, Ostschweizer Wein-Route: Pfyn - Weinfelden

Route 26, Ostschweizer Wein-Route: Weinfelden – Bischofszell

Route 5, Mittelland-Route: Bischofszell – Langgrüt

Route 82, Seerücken-Route: Langgrüt – Arbon

Route 2, Rhein-Route: Arbon – Kreuzlingen

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Anreise per Bahn bis Kreuzlingen. Der Startpunkt befindet sich unmittelbar bei der Haltestelle.

Anfahrt

Bei der Anreise mit dem Auto der Autobahn A7 bis zum Autobahnende folgen. Anschliessend dem untergeordneten Strassennetz bis zum Startpunkt, Bahnhof Kreuzlingen, folgen.

Parken

In unmittelbarer Nähe des Startpunkts befinden sich mehrere öffentliche, kostenpflichtige Parkplätze (Kurzzeit). Für längere Aufenthalte steht ein Parkplatz beim Kursschiffhafen an der Seestrasse zur Verfügung.

Koordinaten

SwissGrid
2'729'860E 1'279'519N
DD
47.653443, 9.167227
GMS
47°39'12.4"N 9°10'02.0"E
UTM
32T 512557 5277796
w3w 
///benutzer.erfreuen.beiden
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Velohelm, Sonnenschutz, der Witterung entsprechende Kleidung und genügend zu Trinken für unterwegs werden empfohlen. Ausserdem soll das Velo vor der Abfahrt auf Fahrtüchtigkeit geprüft und ein Reparaturset mitgeführt werden.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
144,7 km
Dauer
10:00 h
Aufstieg
400 hm
Abstieg
400 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 4 Etappen
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappe 1
Strecke 46,2 km
Dauer 3:15 h
Aufstieg 110 hm
Abstieg 80 hm

Auf der Mostindien-Tour fährt man mit Panoramablick dem Apfel hinterher - quer durch den Thurgau. Es gibt viel zu entdecken: Kulinarisches, ...

von Thurgau Tourismus,   Thurgau Tourismus
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht Etappe 2
Strecke 27,2 km
Dauer 2:00 h
Aufstieg 110 hm
Abstieg 130 hm

Auf der Mostindien-Tour fährt man mit Panoramablick dem Apfel hinterher - quer durch den Thurgau. Es gibt viel zu entdecken: Kulinarisches, ...

von Thurgau Tourismus,   Thurgau Tourismus
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht Etappe 3
Strecke 39,9 km
Dauer 2:45 h
Aufstieg 180 hm
Abstieg 210 hm

Auf der Mostindien-Tour fährt man mit Panoramablick dem Apfel hinterher - quer durch den Thurgau. Es gibt viel zu entdecken: Kulinarisches, ...

von Thurgau Tourismus,   Thurgau Tourismus
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht Etappe 4
Strecke 31 km
Dauer 2:15 h
Aufstieg 20 hm
Abstieg 20 hm

Auf der Mostindien-Tour fährt man mit Panoramablick dem Apfel hinterher - quer durch den Thurgau. Es gibt viel zu entdecken: Kulinarisches, ...

von Thurgau Tourismus,   Thurgau Tourismus
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.