Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Radtour empfohlene Tour

Genuss-Velotour Thurgau

Radtour · Thurgau
Verantwortlich für diesen Inhalt
Thurgau Tourismus Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Unterwegs auf der Genuss-Velotour im Thurgau
    / Unterwegs auf der Genuss-Velotour im Thurgau
    Foto: Thurgau Tourismus
  • / Auch für Kinder ist die Genuss-Velotour gut geeignet
    Foto: Thurgau Tourismus, Thurgau Tourismus
  • / Unterwegs während der Blütenzeit
    Foto: Thurgau Tourismus, Thurgau Tourismus
  • / Auf der Öpfelfarm gibt es feine Öpfelringli
    Foto: Thurgau Tourismus, Thurgau Tourismus
  • / Wasserschloss Hagenwil
    Foto: Thurgau Tourismus, Thurgau Tourismus
  • / Bluest in Altnau am See
    Foto: Thurgau Tourismus, Thurgau Tourismus
  • / Der Apfelweg in Altnau lehrt auf Infotafeln interessantes über den Apfelanbau im Kanton
    Foto: Thurgau Tourismus, Thurgau Tourismus
  • / Im Herbst, wenn die Äpfel reif sind ist eine Fahrt durchs Apfeldorf Altnau besonders empfehlenswert
    Foto: Thurgau Tourismus, Thurgau Tourismus
  • / Unterwegs auf der Route zwischen Altnau und Romanshorn am See entlang
    Foto: Thurgau Tourismus, Thurgau Tourismus
  • / Das Hafenrestaurant in Romanshorn überzeugt durch die tolle Aussicht auf den Hafen
    Foto: Thurgau Tourismus, Thurgau Tourismus
  • / Das Schiff MS Thurgau im Hafen von Romanshorn
    Foto: Thurgau Tourismus, Thurgau Tourismus
m 500 450 400 35 30 25 20 15 10 5 km Bodenseecontainer Wasserschloss Hagenwil Feierlenhof Gasthaus Krone am See Pumptrack am See Gasthaus zum Schiff Badestrand Altnau
Diese gemütliche Rundtour führt durch die einzigartige Thurgauer Landschaft, vorbei an saftig grünen Wiesen, Feldern und prächtigen Obstanlagen.
leicht
Strecke 37,1 km
2:30 h
210 hm
210 hm
502 hm
398 hm

Ausgangspunkt der Genuss-Velotour ist der Bahnhof Romanshorn, wo bei Bedarf die Möglichkeit besteht, ein Velo oder E-Bike zu mieten. Dann geht die genüssliche Tour durch den Thurgau los. Im Hofladen der Öpfelfarm locken verschiedene Thurgauer Apfelspezialitäten - von traditionellen getrockneten Apfelringli bis zur Apfelschokoladen gibt es alles was das Velofahrerherz begehrt. Weiter geht die Route in Richtung Steinebrunn. Entweder in der Biohof-Beiz Mausacker, im historischen Wasserschloss Hagenwil oder im direkt am See gelegenen Seegasthof Schiff in Kesswil ist eine kulinarische Pause mit Thurgauer Spezialitäten empfehlenswert.

 

Mit dem Altnauer Apfelweg, dem Schau- und Lehrgarten sowie dem Eichenweg in Güttingen laden direkt an der Strecke auch drei Themenwege und -inseln zum Entdecken ein. Zum Abschluss lässt es sich beispielsweise im Strandbad in Uttwil oder mit einem Getränk im neuen Hafenrestaurant am Ziel herrlich abkühlen.


 

Autorentipp

Der Altnauer Apfelweg erzählt auf 24 Infotafeln mit Spielstationen viel Spannendes zum Obstbau. Verweilplätze laden zum Spielen und Picknicken ein.
Profilbild von Thurgau Tourismus
Autor
Thurgau Tourismus
Aktualisierung: 04.02.2021
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
502 m
Tiefster Punkt
398 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Restaurant HAFEN
Mausacker Biohof-Beiz
Wasserschloss Hagenwil
Gasthaus Krone am See Altnau
Gasthaus zum Schiff
Gasthaus Krone am See
Sunnehüsli Güttingen
Restaurant Pier

Sicherheitshinweise

Veloweg mit blauer Signalisation auf rot-weissem Grund. Die allgemeinen Verkehrsregeln müssen beachtet werden. Handzeichen geben, genügend Abstand zum Strassenrand halten und den toten Winkel beachten!

Weitere Infos und Links

Weitere Informationen über die Ferienregion Thurgau-Bodensee sowie zu Aktivitäten und Erlebnissen unterwegs finden Sie unter: www.thurgau-bodensee.ch

Start

Romanshorn, Bahnhof (398 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'746'009E 1'270'115N
DD
47.565494, 9.379020
GMS
47°33'55.8"N 9°22'44.5"E
UTM
32T 528509 5268078
w3w 
///beider.ziele.heilige

Ziel

Romanshorn, Bahnhof

Wegbeschreibung

Route 5, Mittelland-Route
Romanshorn – Hagenwil

Route 55, Konzil-Radweg
Hagenwil – Waldheim

Route 922, Gögelland-Route
Waldheim – Altnau

Route 2, Rhein-Route
Altnau – Romanshorn

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Anreise per Bahn bis Romanshorn. Der Startpunkt befindet sich unmittelbar beim Bahnhof.

Anfahrt

Bei der Anreise mit dem Auto die Autobahn A1.1 bei Arbon verlassen. Anschliessend dem untergeordneten Strassennetz bis zum Startpunkt, Bahnhof Romanshorn, folgen.

Parken

In unmittelbarer Nähe des Startpunkts befinden sich mehrere Parkplätze.

Koordinaten

SwissGrid
2'746'009E 1'270'115N
DD
47.565494, 9.379020
GMS
47°33'55.8"N 9°22'44.5"E
UTM
32T 528509 5268078
w3w 
///beider.ziele.heilige
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Velohelm, Sonnenschutz, der Witterung entsprechende Kleidung und genügend zu Trinken für unterwegs werden empfohlen. Ausserdem soll das Velo vor der Abfahrt auf Fahrtüchtigkeit geprüft und ein Reparaturset mitgeführt werden.

Grundausrüstung für Fahrradtouren

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
37,1 km
Dauer
2:30 h
Aufstieg
210 hm
Abstieg
210 hm
Höchster Punkt
502 hm
Tiefster Punkt
398 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Einkehrmöglichkeit Rundtour aussichtsreich familienfreundlich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.