Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Radtour Top

Familienradtour entlang der Argen zum Wasserschloss Giessen am Schwäbischen Bodensee

Radtour · Bodensee · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Kooperation Schwäbischer Bodensee Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Wasserschloss Giessen
    / Wasserschloss Giessen
    Foto: Kooperation Schwäbischer Bodensee
m 700 600 500 400 10 8 6 4 2 km Turmbesteigung Schloss … Langenargen Kabelhängebrücke Hafen Langenargen

Gemütliche Fahrradtour ohne Anstiege auf schattigen Wegen entlang der Argen zum Wasserschloss Giessen und zurück an den Bodensee (Malerecke)

geöffnet
leicht
10,4 km
0:42 h
16 hm
17 hm

Vom Schloss Montfort durch den historischen Ortskern Langenargens auf dem Bodensee-Radweg zum BMK-Yachthafen und zum Argensteg. Den Argensteg überqueren und am linken Argenufer argenaufwärts bis zur ältesten Kabelhängebrücke Deutschlands. Die Baupläne der 1897 erbauten Brücke wurden auf der Weltausstellung in Paris (1900) ausgestellt. Nach ihrem Vorbild wurde u.a. die Golden Gate Bridge in San Francisco erstellt. Die Spannweite beträgt 72 Meter, die Kabelstränge sind 130 Meter lang und werden durch zwei hohe, Pylonen an den Brückenenden geführt.

Weiter flussaufwärts bis zur Gießenbrücke und zum Wasserschloss Gießen. Die gut erhaltene Burganlage war im Mittelalter ein wehrhaftes Wasserschloss und ist heute in Privatbesitz. Derzeit ist nur für angemeldete Gruppen eine Besichtigung möglich. Über die Giessenbrücke fahren und dann rechts der Argen zurück nach Langenargen. Beim BMK-Yachthafen zweigt der Weg zum Naturstrand Malerecke ab. Ein idealer Ort, um nach der Radtour zu entspannen.

Autorentipp

Einkehrmöglichkeiten im BMK-Yachthafen oder in der Marina Ultramarin auf der gegenüberliegenden Argenseite.

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
412 m
Tiefster Punkt
395 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Schloss Montfort Langenargen (396 m)
Koordinaten:
DG
47.597898, 9.537568
GMS
47°35'52.4"N 9°32'15.2"E
UTM
32T 540410 5271749
w3w 
///schau.geist.zufrieden

Ziel

Malerecke Langenargen

Wegbeschreibung

Vom Schloss Montfort durch den historischen Ortskern Langenargens auf dem Bodensee-Radweg zum BMK-Yachthafen und zum Argensteg. Den Argensteg überqueren und am linken Argenufer argenaufwärts bis zur ältesten Kabelhängebrücke Deutschlands. Die Baupläne der 1897 erbauten Brücke wurden auf der Weltausstellung in Paris (1900) ausgestellt. Nach ihrem Vorbild wurde u.a. die Golden Gate Bridge in San Francisco erstellt. Die Spannweite beträgt 72 Meter, die Kabelstränge sind 130 Meter lang und werden durch zwei hohe, Pylonen an den Brückenenden geführt.

Weiter flussaufwärts bis zur Gießenbrücke und zum Wasserschloss Gießen. Die gut erhaltene Burganlage war im Mittelalter ein wehrhaftes Wasserschloss und ist heute in Privatbesitz. Derzeit ist nur für angemeldete Gruppen eine Besichtigung möglich. Über die Giessenbrücke fahren und dann rechts der Argen zurück nach Langenargen. Beim BMK-Yachthafen zweigt der Weg zum Naturstrand Malerecke ab. Ein idealer Ort, um nach der Radtour zu entspannen.

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug bis Bahnhof Langenargen. Von dort 5 Minuten zum Schloss Montfort. Fahrradverleih im Ort.

Parken

Auffangparkplatz an der Friedrichshafener Straße in Langenargen

Koordinaten

DG
47.597898, 9.537568
GMS
47°35'52.4"N 9°32'15.2"E
UTM
32T 540410 5271749
w3w 
///schau.geist.zufrieden
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geöffnet
Schwierigkeit
leicht
Strecke
10,4 km
Dauer
0:42 h
Aufstieg
16 hm
Abstieg
17 hm
Rundtour familienfreundlich faunistische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.