Teilen
Merken
Tour hierher planen
Fitness
E-Bike

Durch die Obst- und Weinbaulandschaft rund um Immenstaad

· 1 Bewertung · E-Bike · Bodensee in Baden-Württemberg
Verantwortlich für diesen Inhalt
Internationale Bodensee Tourismus GmbH Verifizierter Partner 
  • Hochseilgarten
    / Hochseilgarten
    Foto: Achim Mende, Internationale Bodensee Tourismus GmbH
  • Immenstaad
    / Immenstaad
    Foto: Achim Mende, Internationale Bodensee Tourismus GmbH
  • Radweg entlang des Immenstaader Apfel- und Weinweges
    / Radweg entlang des Immenstaader Apfel- und Weinweges
    Foto: Fotostudio Brozio, Internationale Bodensee Tourismus GmbH
  • Durch die Apfelplantagen rund um Immenstaad mit Säntisblick
    / Durch die Apfelplantagen rund um Immenstaad mit Säntisblick
    Foto: Achim Mende, Internationale Bodensee Tourismus GmbH
  • Hochberg am Apfel- und Weinweg in Immenstaad
    / Hochberg am Apfel- und Weinweg in Immenstaad
    Foto: Achim Mende, Internationale Bodensee Tourismus GmbH
  • internationale Wegzeichen
    / internationale Wegzeichen
    Foto: Hanna Finkel, Internationale Bodensee Tourismus GmbH
  • Auf dem Apfel- und Weinwanderweg vor Immenstaad
    / Auf dem Apfel- und Weinwanderweg vor Immenstaad
    Foto: Tourist-Information Immenstaad, Internationale Bodensee Tourismus GmbH
  • / Frühlingsstimmung vor Immenstaad
    Foto: Tourist-Information Immenstaad, Internationale Bodensee Tourismus GmbH
  • / Bermatingen historischer Ortskern
    Foto: Tourist-Information Immenstaad, Gemeindeverwaltung Bermatingen
150 300 450 600 750 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 18 20 22 24 Altes Uhrwerk Abenteuer-Park Immenstaad Alter Dorfplatz

Diese idyllische Radrunde führt uns ins schöne Hinterland des Bodensees. Von Immenstaad aus schwingen wir uns auf unsere E-Bikes und verlassen den schönen Rathausplatz auf ebenen Asphaltstraßen in Richtung Norden bis nach Bermatingen. Die Radstrecke führt uns durch Apfel- und Weinplantagen schließlich zurück nach Immenstaad.
leicht
24,7 km
1:05 h
184 hm
184 hm
Nachdem wir uns am Reisebüro "Fahrkarte" unsere akku-unterstützen Fahrräder organisiert haben (Pedelecs), starten wir unsere Immenstaad Rundtour an einem alten Uhrwerk [1], das auf dem Rathausplatz ausgestellt ist. Wer übrigens mehr über dieses komplizierte Uhrwerk erfahren möchte, macht entweder einen kleinen Besuch im Immenstaader Heimatmuseum oder holt sich eine kostenlose Informationsbroschüre in der Tourist-Information direkt gegenüber. Wir biegen links auf die Hauptstraße und kurz darauf wieder links in die Happenweiler Straße ein. Nun geht es zur Eingewöhnung an das Fahren auf den E-Bikes erst einmal gemächlich durch ein Wohngebiet und schließlich über eine Brücke. Wir folgen nun der Beschilderung Richtung Sportzentrum und fahren auf asphaltierter Straße durch Obstplantagen. Direkt am Waldrand erreichen wir den Abenteuerpark Immenstaad [2]. Wer Lust auf ein wenig Nervenkitzel hat, dreht eine Runde im Hochseilgarten in luftiger Höhe. Für dieses Abenteuer sollte man allerdings etwas Zeit einplanen. Nun folgen wir erneut auf unseren E-Bikes dem Radweg weiter in Richtung Salem/Ittendorf, wir passieren Felder und Wiesen. In dem Örtchen Wirrensegel, das aus einer Handvoll Häusern und Höfen besteht, überqueren wir die Bundesstraße und fahren auf dem Radweg bis Bermatingen. Zur rechten Jahreszeit kann man vor Bermatingen frischen Honig und Äpfel aus der Region kaufen. Wir folgen der Radweg-Beschilderung in das Wohngebiet von Bermatingen [3], wo eine Beschilderung uns sogar die Richtung und die Entfernung bis nach Paris und Wien angibt. Wir bleiben allerdings auf unserer Route und fahren weiter nach Ahausen. Dort finden wir eine Einkehrmöglichkeit in Form eines Biergartens "Zum Stuben". Nach einer kleinen Brücke hinter Ahausen geht es schließlich links auf dem Radweg weiter Richtung Stehlinsweiler/Stetten. Wir kommen wieder in eine etwas abgelegenere Gegend und folgen nun dem etwas hügeliger werdenden asphaltierten Radweg vorbei an einem Pferdehof. Schließlich überqueren wir noch einmal die Bundesstraße. Wir befinden uns nun auf dem Schotterradweg nach Immenstaad. Auf und ab geht es durch ein kurzes Waldstück und weiter auf den Obst- und Weinwanderweg Hagnau [4] bei Frenkenbach. In Frenkenbach steht mit der Kapelle St. Oswald und St. Ottmar übrigens eine der ältesten Kirchen der Bodenseeregion. Weiter geht es von Frenkenbach aus durch den Ortsteil Kippenhausen. Wir lassen schließlich die Wein- und Obstgärten auf dem Radweg hinter uns und passieren die Ortseinfahrt Immenstaad. Dort wenden wir uns wieder in Richtung Zentrum und Tourist-Information.
outdooractive.com User
Autor
Tourist-Information Stockach
Aktualisierung: 30.03.2016

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
475 m
Tiefster Punkt
400 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Tourist-Information Immenstaad am Bodensee (402 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.666190, 9.367260
UTM
32T 527572 5279265

Wegbeschreibung

Immenstaad - Ittendorf - Bermatingen - Ahausen - Riedelsberg - Stehlinsweiler - Frenkenbach - Kippenhausen - Immenstaad

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus nach Immenstaad am Bodensee (keine Fahrradmitnahme möglich). Mit dem Schiff aus Richtung Friedrichshafen oder Meersburg (Fahrradmitnahme möglich)

Anfahrt

Über die B31 von Friedrichshafen oder über Meersburg nach Immenstaad.

Parken

Kostenlose Parkplätze gibt es vor der Linzgauhalle nahe dem Ortszentrum. Kostenpflichtige Parkplätze direkt vor dem Rathaus / Tourist-Information
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Herbert Friessinger 
03.10.2019 · Community
Schöne Radtour. Die letzten 40% der Strecke haben uns am besten gefallen. Waldstrecke und Höhenweg.
mehr zeigen
Gemacht am 03.10.2019
Foto: Herbert Friessinger, Community
Foto: Herbert Friessinger, Community

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
24,7 km
Dauer
1:05 h
Aufstieg
184 hm
Abstieg
184 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch botanische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.